Kerze der Hoffnung

Mein kleiner gelber Bonsai ist immer noch gelb und kränkt mein „Gärtner-Ego“ jedes Mal, wenn ich ihn ansehe. Doch wenn man genau hinschaut, da erkennt man kleine Triebkerzen, die wirklich Grünanteile haben. Also besteht noch Hoffnung, wenn gleich ich auch sehr ungeduldig bin und jede Tag am liebsten an den Trieben ziehen möchte, aber davon wachsen diese auch nicht schneller. Eine Geduldsaufgabe! Das ist das Gärtnern sowieso und in diesem Frühjahr ganz besonders, weil der späte Frost so einiges zerstört hat, doch der Apfelbaum blüht und beim Blauregen warte ich ab, ob aus den gefrorenen und mittlerweile vertrockneten Knopsen doch irgendwann neues Leben spriesst. Auch hier ist der braune, tote Anblick die größte Qual.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s